Habt ihr euch nicht auch schon einmal gefragt was wohl dabei herauskommt, wenn man Zombie-Apokalypse mit Schulalltag kreuzt ?
Die Anwort: Hichschool of the Dead !

Hier trifft einfach alles zusammen: eine klischeehafte Apokalypse mit den guten alten Zombies, die zwar strohdoof sind aber durch ihre Masse und ihre Kraft gefährlich werden; und ne Menge bildhübscher Schulmädchen mit ziemlich großen… ehm… Willen zu Überleben^^“

Wer jetzt jedoch glaubt in diesem Manga ginge es nur um wandelnde Tote und dem bösen Wort mit „S“ am Anfang und „X“ am Ende, der liegt vollkommen falsch.

Es ist ein ganz gewöhnlicher Schultag ohne Besonderheiten. Die Schüler sind in ihren Klassenräumen, die Sonne scheint in ihrer ganzen Pracht und ein Lehrer wird von nem Zombie gekillt… haaaachhh was für eine Entspa… – ehhh… Was ?! Moment mal !
Mitten während des normalen Schulalltags bricht die Hölle los. Jeder kämpft um sein Leben, einige werfen ihre eigenen Freunde zum Fraß vor um mit heiler Haut davonzukommen, andere versuchen sich durchzuschlagen und scheitern jämmerlich… und das gesamte Land ist bereits im Chaos versunken.

In Highschool of the Dead begleitet ihr eine Gruppe von – vor allem weiblichen – Schülern rund um den Schüler, Protagonist und Erzähler Takashi Komuro.
Ihr erlebt, wie diese insgesamt 7 Hauptpersonen sich in ihrer Gruppe einen Weg bahnen um zu überleben. Dabei teten jedoch vielerlei Probleme auf: die Ungewißheit, ob ihre Eltern noch am Leben sind – Die Ungewißheit, ob sie selbst überleben werden – die Angst vor den Zombies und ebenso vor Menschen die durchdrehn.
Sie sind mehrmals gezwungen, wichtige Entscheidungen zu treffen, um gemeinsam irgendwie durchzukommen… – und es ist klar, dass das nicht immer so einfach ist.
Wen kann man trauen ? Wen retten ? Wie wird der Rest der Welt auf die Probleme reagieren ? Gibt es überhaupt eine Chance sich lang genug zu behaupten bis Hilfe eintrifft ?

Der Manga ist bereits jetzt einer der erfolgreichsten und bekanntesten in Japan, USA, Deutschland und vielen weiteren Ländern, in denen Fans japanischer Kunst und Kultur schlummern.
Die Anime-Adaption umfasst bisher 12 Folgen und eine OVA. Da die Geschichte im Manga jedoch viel weiter geht und die Serie noch nicht komplett veröffentlicht wurde, ist jedoch zu hoffen, dass weitere Staffeln im Anime folgen werden.

Der Manga „Highschool of the Dead“ erscheint bei „Carlsen Manga“ und ist bisher in 5 Bänden erschienen. Der 6te Band erscheint Ende Juni im Regal. Der 7te vorraussichtlich wohl erst im Februar 2012 (hoffentlich schon eher >.<). Über den weiteren Verlauf der Serie ist jedoch nicht viel bekannt.
Abwarten und Brüste sehn…. ehm… ich meine Tee trinken (Wer den Manga liest oder schonmal nen Blick in den Anime geworfen hat wird meinen „Versprecher“ sicher gut nachvollziehn könn XD).

__________
Mein Fazit: Highschool of the Dead greift etwas altes und bekanntes auf und holt es wieder in die Gegenwart. Selbst wenn die Azombielypse bereits ziemlich abgedroschen wirkt, kommt sie hier zu neuer Blüte, sowohl im Manga als auch im Anime. <(^.^)>